Flagy (Frankreich / Burgund)

Mitten in einem alten Dorf im Burgund, welches 3,5 km von der Brüdergemeinschaft von Taizé und 10 km von Cluny - als Ausgangspunkt einer geistlichen Reformbewegung des Klosterlebens in Europa vor mehr als 1.100 Jahren - entfernt ist, befindet sich dieser "Ort der Stille", welcher ermöglicht, in das spirituelle Leben der "Communauté von Taizé" einzu-tauchen.

Wohnmöglichkeit:
Ein 100jähriges Steinhaus, mitten in einem belebten, kleinen französischen Ort mit einem Schlafzimmer, einer Küche und Bad. Die Küche wird mit einem Holzofen beheizt. Es gibt keinen Stromanschluss. Im Außenbereich gibt es einen kleinen, eigenen Innenhof.

Selbstversorgung:
Der Aufenthalt wird durch Selbstversorgung organisiert. Es gibt einen öffentlichen Busverkehr zu Einkaufsmöglichkeiten nach Cluny. Auch steht ein Fahrrad zur Verfügung. Geschirr, ist vorhanden. Es werden nur das gesamte eigene Bettzeug und Lebensmittel mitgebracht.



Kosten:
Als Betriebskostenbeitrag fällt in Selbsteinschätzung eine Spende an von:

Winterbeitrag (Oktober bis April): von 10 bis 13 Euro pro Tag (Einzelbelegung)

Sommerbeitrag (Mai bis September): von 5 bis 8 Euro pro Tag (Einzelbelegung)

Der Aufenthalt soll nicht an den eigenen, finanziellen Möglichkeiten scheitern!
Weitere Spenden zum Erhalt dieses Ortes sind Willkommen.

Haftungsfrage:
Der Aufenthalt am "Ort der Stille" erfolgt auf eigene Verantwortung. Der Trägerverein und die Eigentümer können keinerlei Haftung für Personen- oder Sachschaden übernehmen, die während des Aufenthalts entstehen sollten. Mit jeder Anmeldung wird zugleich mitbestätigt, dass dieser Haftungsausschluss zur Kenntnis genommen wird und man damit einverstanden ist.

Anfahrtsweg:

Der Anfahrtsweg mit Auto, mit öffentlichem Verkehr oder mit einem organisierten Reisebus ab Vorarlberg kann bei der Anmeldung erfragt werden.
background